Albert Vigoleis Thelen

 
Home · News · Autor · Spurensuche · Wörterbuch · Kontakt · Shop  
   
· Palma
 

· Mulets Leihbücherei und Tertulia

24.06.2004

Casa del libro rechts im Bild unter der Markise, r. die heutige Bar Bosch
Casa del libro rechts im Bild unter der Markise, r. die heutige Bar Bosch

Guillem und Salvador Mulet
Guillem und Salvador Mulet
Pedro [mehr...] empfahl die “Casa del Libro” auf dem Borne [mehr...] (die beiden Gebäude neben der später gegründeten Bar Bosch) ... Der Verwalter der Bibliothek war ein kleiner, dicker Mann mit einem leichten Sprachfehler... Er hieß Mulet... Vormittags war Mulet glattrasiert, um fünf hatte er einen Stoppelbart. Um zehn bat ich ihn um ein bestimmtes Buch; ich könne es um fünf holen. Um fünf konnte er sich an nichts mehr erinnern. Vormittags quetscht er sich die Hand grün und blau, nachmittags ist die Brausche verschwunden... Lange bin ich auf die zum Teil mit viel Geist ausgeheckten Späße der eineiigen Zwillingsbrüder Mulet hereingeflogen, zum Gaudium der Tertulia, die sich in der “Casa del Libro” um den Schriftsteller Verdaguer, den Pfeifen-Verdaguer, gebildet hatte.

Eine Tertulia ist ein Kreis von Menschen, der sich zwanglos schließt und wieder öffnet, eine Loge der leeren Geschwätzigkeit, ein Kränzchen, in dem einem gemeinsamen Laster des Spaniers ausgiebig gefrönt wird: der verbalen Nichtstuerei.
AV Thelen: Insel

Webdesign Düsseldorf - behringer media-consulting