Albert Vigoleis Thelen

 
Home · News · Autor · Woerterbuch · Kontakt · Shop  
   
· 31.01.2007 Thelen im ZVAB
· 22.01.2007 Vigoleis im Muschelhaufen
· 10.08.2006 Neuauflage "Doppelgnger seiner selbst" erschienen
· 13.04.2006 Foto-Raritt
• 27.11.2005 Thelen prominent auf horen-CD

Mehr: « 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 11 »

 

· Thelen prominent auf horen-CD

27.11.2005

Auf der ersten im horen-Verlag eigenstndig produzierten CD ist Albert Vigoleis Thelen prominent vertreten. Die Redakteuere der horen feiern 2005 Jubilum: den 50. Jahrgang einer der renommiertesten Literaturzeitschriften Deutschlands. Sie machen die horen mit einer Auswahl-CD hrbar und haben von und ber einem ihrer "Hausgtter" gleich drei Texte aufgenommen.

Und das ist der Grund, warum die CD fr alle Thelen-Leser von besonderem Interesse ist. Thelen ist vertreten mit dem Gedicht "Vogelfrei", gelesen von Johann P. Tammen, die "Kafkafrage", ein Ausschnitt aus der Erzhlung "Niers und Nil", gelesen von Heiko Postma sowie dem Text "Weltliteratur von bermorgen", geschrieben von Jrgen Ptz und gelesen von Gert Heidenreich.

Von Schiller 1795 gegrndet, aber schon nach zwei Jahren wieder eingestellt, wurden die horen 1955 von Kurt Morawitz wiederbelebt. Auf der diesjhrigen Frankfurter Buchmesse feierten sie ihr rundes Jubilum. wer die Literaturszene kennt und die oft kurze Geschichte deutscher Literaturzeitschriften, wei, dass das eine ganz besondere Leistung ist.

In Sachen Thelen sind die horen schon seit mehr als 20 Jahren aktiv. 1983, in ihrer Nr. 134, warteten sie mit einem 40seitigen Dossier auf und im Jahr 2000 legten sie mit der Nr. 199 einen Band vor, der sich auf 440 Seiten ausschlielich dem Autor der "Insel des zweiten Gesichts" widmet. Als kleine Sensation wurde von der Presse der Abdruck zahlreicher Thelen-Briefe gefeiert.

Dass die horen-Mannschaft sich nun auch auf ihrer Jubilums-CD dem Thema Thelen so ausfhrlich widmet, zeugt zum einen von ihrem guten Geschmack, und kann fr Thelen durchaus als Ehre bezeichnet werden. Und fr 9,90 Euro ist sie nicht nur ein literarisch unterhaltsames, sondern auch ein preiswertes Vergngen.

Die CD gleich hier bestellen: im Shop unter Hrbcher

Webdesign Duesseldorf - behringer media-consulting