Albert Vigoleis Thelen

 
Home · News · Autor · Woerterbuch · Kontakt · Shop  
   
• 26.05.2023 Nachlass von Albert Vigoleis Thelen in Bern. Ein Glcksfall fr die Germanistik
· 13.03.2023 Bitte den Urheber nicht vergessen
· 24.09.2022 Neue Texte von Thelen entdeckt
· 23.11.2021 Thelens "Insel" als E-Book erschienen
· 31.12.2020 Thelen stellt Musil und Thomas Mann in den Schatten

Mehr: [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »

 

· Nachlass von Albert Vigoleis Thelen in Bern. Ein Glcksfall fr die Germanistik

26.05.2023

Groe Teile des Nachlasses von Albert Vigoleis Thelen gehen an das Schweizerische Literaturarchiv (SLA) in Bern. Das SLA ist Teil der Schweizerischen Nationalbibliothek und verfgt bereits ber zahlreiche Nachlsse bedeutender deutschsprachiger Autoren, insbesondere von Exilautoren wie etwa Ulrich Becher und Golo Mann.

Thelens Hauptwerk Die Insel des zweiten Gesichts hat inzwischen internationale Anerkennung gefunden, insbesondere durch die bersetzungen ins Franzsische, Spanische, Englische und Niederlndische. Den Vergleich mit den groen Romanen von Thomas Mann, Robert Musil und Gnter Grass braucht Thelen lngst nicht mehr zu scheuen.

Was nun nach Bern geht, sind mehr als 1.300 Originalbriefe, tausende Kopien unverffentlichter Briefe, mehr als 100 Widmungsexemplare, zahlreiche Manuskripte, smtliche Erstausgaben, viele Arbeits- und Handexemplare Thelens, eine nahezu vollstndige Sammlung von Rezensionen, auerdem Lebensdokumente, Verlagsvertrge, Urkunden, Adressbcher sowie eine umfangreiche Fotosammlung.

Dass dies alles in ein groes, ffentlich zugngliches Archiv bergeht, ist ein Glcksfall. Fr Thelen, fr das SLA, vor allem aber fr die Forschung. Denn da sich das enorme Konvolut in den Hnden zweier Privatsammler befand, bestand die Gefahr, dass das in ber 40 Jahren zusammengetragene Material nach deren Tod in alle Winde zerstreut worden wre. Hilfreich war, dass sich die Sammler seit Jahren vertrauensvoll austauschten und den Entschluss gefasst hatten, es fr Publikations- und Forschungszwecke zur Verfgung zu stellen. Aber dazu bedurfte es eines Mitspielers aus einer bedeutenden Institution. Diesen fanden sie in Dr. Moritz Wagner, der im SLA in leitender Funktion unter anderem fr die Erschlieung und Nutzung der Bestnde zustndig ist. Wagner war sich nicht nur der literarischen Bedeutung Thelens bewusst, er hatte zu Thelen bereits geforscht und verffentlicht. Was die Sammler und ihn betrifft, kann man wohl von einer glcklichen Konstellation sprechen.

Das SLA konnte die beiden Grokonvolute bereits durch einige hochwertige Stcke aus Thelens Familie ergnzen und ist an weiteren Ankufen interessiert. Die Erschlieung des Materials ist fr 2024 vorgesehen.

Webdesign Duesseldorf - behringer media-consulting